Departement für Gesundheitsvorsorge

Kontakte

Im Departement für Gesundheitsvorsorge sind mehrere Dienste zusammengeschlossen, die im Netzwerk arbeiten. Hier finden Sie die Kontakte und Aufgabenbereiche.


Betrieblicher Dienst für Hygiene der Lebensmittel und der Ernährung S.I.A.N.

Amba Alagi Straße 33
39100 Bozen
Tel.: +39 0471 435 708

Senden Sie eine Nachricht mit rechtlicher Gültigkeit (max. akzeptierte Größe 8 MB):

Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 8.30 - 12.00 und 14.30 - 16.00 Uhr

Außenstellen:

Außenstelle Meran

Wo finden Sie uns? Goethestraße 7, 39012 Meran (BZ)
Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag von 08.30 - 12.00 Uhr und von 14.30 - 16.00 Uhr, Freitag von 08.30 - 12.00 Uhr
Tel.: 0473 251 800

Außenstelle Brixen

Wo finden Sie uns? Dantestraße 51, Gebäude C, II. Etage, 39042 Brixen (BZ)
Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag von 08.30 - 12.00 Uhr und von 14.30 - 16.00 Uhr, Freitag von 08.30 - 12.00 Uhr
Tel.: 0472 812 460

Außenstelle Bruneck

Wo finden Sie uns? Paternsteig 3, 39031 Bruneck (BZ)
Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag von 08.30 - 12.00 Uhr und von 14.30 - 16.00 Uhr, Freitag von 08.30 - 12.00 Uhr
Tel.: 0474 586 530


Tätigkeiten:

Hauptaufgaben und Zuständigkeitsbereiche

  • Durchführung der Kontrollen mittels Inspektionen, Audit, Probeentnahmen, usw. in öffentliche Betriebe und Geschäfte, um nachzuweisen, ob die Hygienevorschriften in der Phase der Erzeugung, Herstellung, Verarbeitung, Verteilung, Lagerung, Transport, Verkauf und Verabreichung der Lebensmittel nicht tierischen Ursprungs und/oder Getränke eingehalten werden.
    Ziel der Kontrolle ist es, die geeigneten hygienisch-strukturellen Grundvoraussetzungen, die Lebensmittelsicherheit und Anwendung der geltenden Rechtsvorschriften zu überprüfen. Außerdem muss die Anwendung des Eigenkontrollplans des jeweiligen Betriebes (HACCP), die Rückverfolgbarkeit, die korrekte Etikettierung, usw. ebenso verifiziert werden.
    Der Dienst ist für die Annahme aller Maßnahmen, die im Zusammenhang mit solchen Tätigkeiten ergriffen wurden, wie Warnmeldungen und Verwaltungsrechtliche Strafen verantwortlich. Bei schwerwiegenden Vergehen, können unterschiedliche Maßnahmen bis hin zu einer teilweisen oder ganzen Betriebsschließung angeordnet und/oder Ahndung von Verstößen gegen bestehende Rechtsvorschriften an die Justizbehörde übermittelt werden.
  • Registrierung und Aktualisierung des Registers der Lebensmittelbetriebe (OSA), unterteilt nach Art der Tätigkeit und entsprechende Risikokategorisierung.
  • Leitung des Europäischen Schnellwarnsystem für Lebensmittel (RASFF).
  • Bearbeitung von Verbraucherbeschwerden bezüglich Hygienemängel und gesundheitsgefährdende Lebensmitteln werden je nach Zuständigkeit entgegengenommen.
  • Kontrolle bezüglich Herstellung, Verkauf und Verwendung von Pflanzenschutzmitteln
  • Ausstellung von Ermächtigungen bezüglich Lagerung und Handel von Pflanzenschutzmitteln.
  • Ausstellung von Ermächtigungen für den Export von Lebensmitteln durch OSA.
  • Epidemiologische Kontrolle und dementsprechende Untersuchungen, die von lebensmittelübertragenen Krankheiten abhängig sind.
  • Schulungen, Aus- und Weiterbildung, Risikobewertungen und Gesundheitsförderung im Bereich Lebensmittelsicherheit.
  • Dienstleistungen in Form von fachlicher Unterstützung/Beratung an OSA über Lebensmittelsicherheit (nach Vereinbarung).
  • Pilzberatungs- und Pilzauskunftstelle im mykologischen Bereich um Vergiftungen und Unverträglichkeitsreaktionen durch Pilze vorzubeugen.

Weitere Informationen:
Zur Karte: Amba-Alagi-Straße 33

Geschäftsführende/r Direktor/in

Koordinator/in

Webseite des Südtiroler Sanitätsbetriebes: www.sabes.it

Unser Partner im Bereich der Gesundheitsvorsorge: Forum Prävention